Die kälteste Nacht des Sommers...

von Harry Fehlemann (Kommentare: 0)

...und dennoch ein gelungenes Fest

Am 11. August fand das von Opposite Strings alljährliche ausgerichtete Musikalische Sommer-BBQ zum 5. Mal statt. Gemeinsam mit rund 35 geladenen Gästen feierten wir den Sommer mit viel Musik und zahlreichen Leckereien. Leider hätte uns das Wetter beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht - denn es war kalt und während des Aufbaus unangenehm stürmisch.

Doch davon ließen wir uns nicht abhalten und auch die erlesenen Gäste hatten beschlossen, dem Wetter die Stirm zu bieten. Eine Jacke, eine Decke und pärchenweises Kuscheln erzeugte ausreichend Wärme, um bis zum Schluss durchzuhalten. Und so kamen alle in den Genuss von Steaks, Würstchen, einer Vielzahl von Salaten, frisch gepflückten Äpfeln und so manch anderer Leckerei. Gastgeber und Teilnehmer ließen ihrer Phantasie freien Lauf, was die Ausstattung des Buffets anging.

Opposite Strings unterhielt die illustre Runde wie gewohnt akustisch mit Songs aus verschiedensten musiklischen Epochen und garnierte das Programm mit einigen eigenen Kompositionen. Da das Musikalische Sommer-BBQ auch immer eine Gelegenheit ist, Neues auspropieren, wurden mit "Purple Rain" und "Every Breath you take" zwei brandneue Stücke aus dem Repertoire des Duos vorgetragen. Mit Erfolg! Beide Interpretationen kamen beim Publikum gut an. Feuerprobe bestanden.

Und noch eine Neuerung gab es bei der Veranstaltung: Erstmals wurde die Musik von einem professionellen Tontechniker abgemischt. Damit wurde die Soundqualität um ein Vielfaches verbessert. Gäste, die schon in der vergangenen Jahren dabei waren bestätigten uns, dass wir damit einen weiteren, deutlichen Schritt in Richtung Professionalität gemacht haben. Herzlichen Dank an Georg für die Bereitstellung des Equipments und seine Zeit.

So ging der Abend gegen 23:30 Uhr mit fröstelnden, aber zufriedenen Gesichtern zu Ende. Alle freuen sich schon auf 2019 und hoffen, dass wir das Event dann wieder in eine lauen Sommer genießen können.

Zurück

Einen Kommentar schreiben